Classic Love – Mom Jeans Klassiker neu interpretieren

theadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_céline_trio_bag_schwarz

*in liebevoller Zusammenarbeit mit Nescafé Dolce Gusto 

MAX&Co. Bluse* – Vintage Mom Jeans – Céline Trio Bag (similar here) – Gucci Princetown Slipper

Classic Love. Dass ich gerne bei meiner Mama im Schrank stöber, habe ich euch schon öfters erzählt. Dabei stoße ich immer mal wieder auf tolle verborgene Schätze, die sie schon längst vergessen hatte. Wie diese Mom Jeans – ein echter Vintage Klassiker. Ich zeige euch in diesem Post, wie ich diesen Klassiker neu interpretiere und wie wichtig mir die Kreativität dabei ist. Ähnlich wie bei der Nescafé Dolce Gusto Kampagne, die ihren Klassiker neu aufleben lassen und dabei Qualität und Kreativität zusammenbringen. 

 

theadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_theadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_detailsstheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_24mmtheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_ringetheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_gucci_princetown_slippertheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_schwarz_gucci_princetown_slippertheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalisttheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_work_berlin_streetstyle_minimalist_vintagetheadorabletwo_classic_love_vintage_mom_jeans_max_and_co_bluse_weiß_glockenärmel_illustration_sere_rivers_nescafé_céline_trio_bag

Pictures by Konsti & Illustration by Sere Rivers

Classic Mom Jeans. 

Der Vintage Klassiker schlechthin, die wahrscheinlich viele von uns im Kleiderschrank horten, ist die Mom Jeans. Auch ich habe sie nach langer Zeit des Hortens in meinem eigenem Kleiderschrank wiederentdeckt und mich neu verliebt. Nicht nur der Schnitt der Jeans ist toll, sondern auch die Geschichte die sich hinter der Jeans verbirgt. In unserer Generation ist es selten ein Teil älter als drei Jahre zu besitzen, umso mehr schätzt man dann doch die Teile, die man schon etwas länger trägt.

Ich habe diesen Klassiker mit neuen Trends kombiniert. Die Gucci Princetown Slipper sind momentan die It-Slipper schlechthin und passen perfekt zu meiner Mom Jeans. Um den Look Casual aber auch klassisch zu halten, habe ich mich für diese Kimono Bluse von MAX & Co. entschieden. Die verschiedenen Faktoren aus klassisch und Trend-Pieces lassen die Jeans in das Jahr 2016 ankommen.

theadorabletwo_inspiration_nescafé_dolce_gusto_cappuchino_vogue_interview_magazine_minimalist_editor

„Nichts geht über Kreativität, um Klassiker neu zu erfinden“

Auch ich habe meinen kleinen kreativen Prozess, bevor ich Content für den Blog produziere. Die Vogue, die Interview, die Harpers Bazaar und andere Zeitschriften spielen bei meinem kreativen Prozess eine große Rolle. Dort finde ich nicht nur Outfitinspirationen, sondern auch Inspirationen, wie ich meinen nächsten Post gestalten oder welche Posen ich in meinen Bildern umsetzen kann. Für andere scheint ein solcher Aspekt vielleicht nicht wichtig, aber ich finde, dass die Bilder, wovon ein reiner Fashionblog lebt, das Wichtigste sind. Mit meinen Bildern will ich meinen Look so schön wie möglich rüberbringen, um das Outfit mit meiner Bildsprache am besten zu vermitteln. Es geht um die Möglichkeiten der Mode und deren Vielfalt – beides wichtige Faktoren der Fotografie.

Für diesen Post habe ich mit der tollen Illustratorin Sere Rivers zusammengearbeitet. Die Verbindung zwischen meinem und ihrem kreativen Prozess, fand ich für die „Neu Interpretation“ eines Klassikers einfach passend.

Ich kann mich deshalb sehr gut mit der neuen Nescafé Dolce Gusto Kampagne identifizieren, da folgende Schritte auch auf meine Kreativtätsfindung zutreffen.

Step 1: selecting classics. 

Step 2: handling pressure.

Step 3: ensuring best quality. 

Step 4: creating hits. 

Die neue Kampagne zeigt, dass es Parallelen zwischen den kreativen Prozess bei der Herstellung von Kaffee und der Entstehung eines neuen Songs gibt. Die folgenden kreativen Schritte werden von will.i.am und dem Braista von Nescafé Dolce Gusto, Ola Persson, gezeigt. In dem Video wird gezeigt, wie will.i.am den Klassiker „The Dock of the Bay“ von Otis Redding zu einem neuen Hit macht und Ola Perrson zeigt, wie er einen Kaffeeklassiker neu interpretiert. Zwei spannende Prozesse, die doch sehr viel gemeinsam haben. Aber nicht nur die beiden Prozesse weisen Parallelen auf, auch ich finde ich mich bei diesen Prozessen wieder. Selecting Classics – wie zum Beispiel die Vintage Jeans, die ich in diesem Look neu interpretiert habe. Aber nicht nur das, ich versuche öfters mal Klassiker von mir neu zu kombinieren. Handling Pressure – ich denke, da findet sich jeder Blogger wieder. Denn wir alle stehen so ein bisschen unter Druck. Aber wir müssen es nutzen und ins positive umwandeln. Der Druck lässt meine Kreativität noch mehr ankurbeln, um anders zu sein als alle anderen. Ensuring best quality – ist für mich das Wichtigste. Ich achte auf Bildqualität und mache nie etwas halbherzig. Creating Hits – das würde ich jetzt nicht von mir behaupten und würde es gerne umändern in: creating new combinations. Ich spiele sehr gerne mit meinem Stil rum und probiere neue Dinge aus. Ob die nun letztendlich auf dem Blog landen, ist eine andere Sache, aber das gehört nunmal auch zum kreativen Prozess dazu.

Was sagt ihr denn zu meinem Look? Und wie sieht denn euer kreativer Prozess aus, findet ihr euch in den vier Schritten wieder?

Hi, mein Name ist Storm, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich habe eine Vorliebe für minimalistische cleane Looks, welche ich euch hier auf unserem Blog präsentieren möchte. Vielen Dank für eure Zeit auf unserem Blog und für die Liebe die ihr hinterlasst. Es bedeutet mir sehr viel Feedback von euch zu bekommen!

www.stormwes.com

10 thoughts on “Classic Love – Mom Jeans Klassiker neu interpretieren

  • Reply styleappetite 5. September 2016 at 14:55

    Wow wunderbare Bilder & ich liebe die Illustrationen dazu – super cool!!!! <3

  • Reply Sophie 5. September 2016 at 17:52

    Du siehst so unglaublich schön aus & ich liebe deine Aufnahmen, die sind wirklich sehr gelungen!
    Sophie♥

  • Reply Hello Beautifulstyle 5. September 2016 at 17:55

    Oh wow das sind wirklich super tolle Bilder. Und das Outfit ist einfach klasse.
    Wünsche dir einen tollen Montag Abend.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  • Reply Kim Slr 5. September 2016 at 21:03

    Ich liebe das Outfit, steht dir echt super!

  • Reply Leonie 6. September 2016 at 12:10

    Storm, die Bilder sind ja der Hammer!
    Ich finde es spannend einen kleinen Einblick in deinen kreativen Prozess bekommen zu haben.
    Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Leo

  • Reply Laura 6. September 2016 at 12:15

    Die Bilder und der Post sind wirklich super schön geworden. Man sieht, wie viel Mühe darin steckt. Toller Post!

    LG Laura

  • Reply thedaydreamings 7. September 2016 at 21:07

    Die Jeans sind Hammer!

    http://thedaydreamings.blogspot.com

  • Reply Banny 19. Oktober 2016 at 14:52

    Hello! you look awesome in these jeans! I’m going to write a post about the denim trend. Can I use your photo and include a link to your blog?

    • Reply Storm 19. Oktober 2016 at 15:20

      Hey Banny,

      thank you so much! Yes, sure you can <3
      Looking forward to your post!

      XX
      Storm

  • Reply Sound Of Coffee Pop-Up-Lounge Opening Nescafé Dolce Gusto KölnThe Adorable Two | Fashion & Lifestyleblog 1. Dezember 2016 at 6:56

    […] Persson, von Nescafé Dolce Gusto gut fand und zur gleichen Kampagne auch einen kleinen kreativen Post umgesetzt hatte. Die Sound of Coffee Pop-Up-Lounge liegt in der Schildergasse 55a, mitten in der […]

Kommentar verfassen