• Beauty Stories – Hairtalk.. oops I did it again

    Hairtalk - how to cut your longbob yourself

    ooopps, I did it again!

    Ich habe mal wieder zur Schere gegriffen. Unter dem Motto #shorthairdontcare und #istschiefmirdochegal, laufe ich jetzt durch die Gegend rum. Meine persönliche Hairstory, sogar mit Rückblick auf vergangene Frisuren und wieso ich immer wieder selbst zur Schere greife, könnt ihr im heutigen Post lesen.

    Read More

  • Über die falschen Schlangen im Blogger Business

    Zerrissene Jeans von Zara

    Reserved Oberteil (similar here & here) – Zara Jeans (similar here & here) – Adidas Stan Smith Sneaker (similar here & here only a few left)

    In jedem Business gibt es immer falsche Schlangen. Heute möchte ich euch einige falsche Schlangen im Blogger Business vorstellen. Bei einigen wird man es wirklich kaum glauben, aber leider gibt es in diesem Business auch fiese Charaktere.

    Read More

  • Trendreport: The LOB.

    DSC_5958 DSC_5963 DSC_5970 Bildschirmfoto-2015-04-13-um-20.24.30

    Before & After

    Necklace (similar here & here)

    Eigentlich bin ich nur zum Friseur gegangen, um meinen Ansatz zu färben und meine Spitzen zu schneiden. Mein Friseur (den ich wirklich sehr empfehlen kann! Wenn ihr aus dem Raum Hannover und Braunschweig kommt findet ihr ihn hier) sagt mir aber jedes mal wie langweilig es doch sei nur Spitzen zu schneiden, er will doch auch mal ein Typveränderung. Vorletztes Jahr hatte ich mir aber geschworen mir nie wieder die Haare kurz zu schneiden. Aber wie das so ist, fand ich meine Haare einfach nur noch langweilig. Sie sahen auch nicht mehr gesund aus und haben einfach genervt. Und dann habe ich spontan entschieden, es soll der LOB werden. Und ich bin echt super zufrieden und sehr froh, dass ich diese Entscheidung getroffen habe. Was meint ihr?

    Der Longbob ist auch gerade total im Trend und steht einfach so vielen Frauen super gut. Besonders mag ich an dem LOB, wenn man ihn im Messy Look trägt (siehe Pinterest Bild 3). Ich denke einfach, dass viele nach einem langen Winter sich im Frühling generell immer für einen radikalen Schnitt entscheiden. Ich kann es auch nachvollziehen. Man will, wie der Frühling, etwas neues, diese neue Frische und irgendwie auch Leichtigkeit mit in die neue Saison bringen. So eine Veränderung kann auch ein push für unser Selbstbewusstsein sein. Ich würde jedem empfehlen mal über einen besonderen Schnitt nachzudenken, einen Schnitt wo man sich vorher nicht getraut hat. GO FOR IT! Und wenn es scheiße aussieht, es sind doch nur Haare, sie wachsen doch nach. Ihr könnt ja immer noch einen Zopf machen (falls es nicht extrem radikal geworden ist)  Seid ihr auch schnell gelangweilt von eurer Frisur und würdet ihr euch auch einen LOB schneiden?

    EN: Actually I only went to the Hairdresser, so he could cut my tips and dye my hair. But because my Hairdresser keeps on complaining how boring it is to always do the same procedure as always, I spontaneously decided to cut my hair into the LOB. And I am really so glad I did so, because I love the short hair. My hair Looks way more healthier and it feels so light. What do you think?

    The Longbob is a huge trend this spring, and I think it looks amazing on all women. I love the Messy Hair like in pic 3, it gives you more attitude. I think, that many women cut their hair around spring. Because they want something different, the want to feel fresh and free for spring. And if you are thinking of a certain haircut but never really had the guts to do so, than just GO FOR IT! Its just hair and hair grows so fast. You can make a pony tail if it went all wrong. So are you also tired of the same hairstyle and would you cut a LOB?

    X Storm